Projekt N und NAKUB e.V.

Projekt N und NAKUB e.V.

Liebe Freunde der OBST,

wir wurden kürzlich zum Projekt N ausgezeichnet und da gab´s natürlich auch eine amtliche Feier in Erfurt, u.a. mit Marlehn Thieme, der Vorsitzenden des Rates für eine Nachhaltige Entwicklung. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und gratulieren auch allen weiteren Preisträgern. 

Zudem freuen wir uns sehr darüber bekanntzugeben, dass unser Verein zur Förderung von Nachhaltigen Kulturveranstaltungen, Umweltschutz und -bildung (NAKUB e.V., gemeinnützig) endlich offiziell eingetragen ist. Dieser Verein dient als Plattform zur Realisierung der OBST und auch von weiteren Projekten, die in Zukunft im Sinne der Satzung Verwirklichung finden sollten. Demnächst gibt es auf unserer Homepage hierzu auch noch eine Seite, auf der ihr euch über den NAKUB e.V. informieren könnt. 

 

Wir Bekommen einen Energiespeicher!!! 😁

Wir Bekommen einen Energiespeicher!!! 😁

Supergeil! Die letzte Woche war der Hammer! Wir haben gleich zwei wichtige Zusagen bekommen für Kooperation für die Tour und wir können stolz verkünden, dass Kreisel Electric aus Österreich uns mit einem ihrer innovativen Stromspeicher unterstützen. Das ist einfach großartig und wir sagen LAUT DANKE, KREISEL, ihr seid super!!! Und der zweite Streich folgt sogleich (Nächster Post)

Wir sind auf dem Charity Pot

Wir sind auf dem Charity Pot

Das ist derbe nice :D Wir sind jetzt auf dem Charity Pot von LUSH Deutschland. Chacka!

Den Verkaufserlös eines jeden Charity Pots spendet Lush für soziale oder Umweltschutzprojekte. Den OBST2017-Chartity Pot gibt´s nur eine begrenzte Zeit und er wird gewiss einmal eine wertvolle Rarität sein. Bei dem edlen Stoff handelt sich um Hand- und Bodylotion - fairtrade, bio und duftet ganz hervorragend. Ich hab sie selbst getestet, klare Kaufempfehlung ;)

https://de.lush.com/artikel-infos-charity-pot
 

Frohes neues Jahr!

Frohes neues Jahr!

Liebe Freunde, Fans und Unterstützer der Organic Beats Solar Tour,

hier kommt ein Update und noch ein später Neujahrgruß von uns.

Wir haben letztes Jahr sehr viel erlebt. Wir sind deutschlandweit, in Dänemark und in Israel auf Tour gewesen, haben bei wundervollen Auftritten mit euch höchste Höhen erlebt, Mojib Latif ist Schirmherr geworden, wir haben den NAKUB e.V. (Verein zur Förderung von Nachhaltigen Kulturveranstaltungen, Umweltschutz und -bildung, gemeinnützig, in Gründung) gegründet und mussten die Erfahrung machen, was es bedeutet, ein ambitioniertes Crowdfunding nicht zu schaffen. Das war sehr enttäuschend. Aber insgesamt war es ein wundervolles Jahr und wir haben sehr, sehr viel über das Projekt gelernt.

Wir haben zum Beispiel gelernt, dass bei unserer Tour vor allem die Idee und der Gedanke an sich im Vordergrund stehen. Wir sind als Musiker zwar wichtig als Aufhänger und Türöffner bei Festivals and so on, aber im Fokus steht vielmehr die Vision, die wir haben, dass wir gemeinsam mit euch und unseren Partnern ein Zeichen setzen für mehr Klimaschutz und erneuerbare Energien. Es ist uns wohl nicht ganz gelungen, dies und euch den individuellen Nutzen unserer Tour beim Crowdfunding zu vermitteln und deshalb lief es nicht. But so what. Schütteln, aufstehen, weitermachen!

Auch wenn es mit dem Crowdfunding nicht geklappt hat, schauen wir trotzdem zuversichtlich nach vorn, dass es klappt mit der Tour. Denn: Wir haben schon wieder ordentlich reingehauen eine Einladung von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt erwirkt, die Tour vorzustellen und das ist schon einmal eine ganze tolle Sache. Nicht viele Projekte kommen so weit. Außerdem sind wir in die engere Auswahl gekommen für das Projekt Nachhaltigkeit der Bundesregierung. Hier ausgezeichnet zu werden wäre für uns eine große Ehre und würde der Tour zusätzlichen Aufwind verleihen.

Es bleibt also spannend und wir sind am Ball! Drückt uns die Daumen!

Wir wünschen euch alles gute, viel Erfolg für eure Projekte in 2017 und viel Glück und Gesundheit!

Herzlichst, euer Robin, Marius und das ganze Team der Organic Beats Solar Tour

PS: Das Foto ist aus Tel Aviv, Israel, als wir beim Didgim Festival aufgetreten sind

 

Mojib Latif ist offizieller Schirmherr der Organic Beats Solar Tour

Mojib Latif ist offizieller Schirmherr der Organic Beats Solar Tour

Er forscht seit fast 30 Jahren zum Klimawandel, erklärt das Phänomen auch Kindern verständlich und ist ein gefragter Interviewpartner: der Kieler Klima- und Meeresforscher Mojib Latif. Für sein umfangreiches Engagement wurde er 2015 mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet, der höchstdotierten Umweltauszeichnung in Europa. Dr. Prof. Mojib Latif ist nun offizieller Schirmherr der Organic Beats Solar Tour. WOW! Wir freuen uns sehr und sind dankbar, dass er uns unterstützt. 

 

Das Crowdfunding ist gestartet

Das Crowdfunding ist gestartet

Wir haben uns ordentlich ins Zeug gelegt. Um die Organic Beats Solar Tour zu finanzieren, haben wir ein Crowdfunding gestartet. Unterstütze uns JETZT auf STARTNEXT.COM/OBST2017
indem du dir eins von unseren tollen Goodies sicherst. Wir brauchen jede Unterstützung und ganz besonders DEINE. Sei dabei, hilf mit, und dann wird die Organic Beats Solar Tour tatsächlich Realität! Von ganzem Herzen danke! Marius und Robin und das gesamte Team der OBST 2017

 

 

 

 

Vereinsgründung, Festival der Zukunft

Vereinsgründung, Festival der Zukunft

+++ Good News, News, News +++ :D Für die OBST 2017 gründen den Verein zur Förderung von Nachhaltigen Kulturveranstaltungen, Umweltschutz und -Bildung (NAKUB e.V.). Die Gemeinnützigkeit haben wir bereits bescheinigt bekommen und nun fehlt nur noch der Eintrag ins Vereinsregister. Top, geht voran!

Wir waren auch beim Festival der Zukunft des BMUD in Berlin und haben fleißig Werbung für die OBST gemacht. Auch Hermann Albers, der Vorsitzende des Windenergieverbands Deutschland, ist begeistert von von unserem Projekt!

Lush unterstützt die OBST 2017 mit dem Charitypot

Lush unterstützt die OBST 2017 mit dem Charitypot

Very good News: Lush unterstützt die OBST 2017! Wir freuen uns und sagen Danke! Wir werden demnächst mit unserem OBST Mobil auf den Charity-Pötten prangen. Also, haltet die Augen auf, wenn die bei Lush im Regal stehen. Und schaut auch mal hier rein:

www.lush-shop.de/

Die OBST bei der Woche der Umwelt

Die OBST bei der Woche der Umwelt

Wir waren bei der Woche der Umwelt unterwegs und haben fleißig Werbung gemacht. Der weltbekannte Meterologe Prof. Dr. Mojib Latif findet unser Konzept richtig gut und wünscht sich einen Auftritt in Kiel! Danke Herr Latif, machen wir so!

Einladung zu den Auswahlgesprächen der Kreativpioniere

Einladung zu den Auswahlgesprächen der Kreativpioniere

Die drei Orgelpfeifen von der OBST: Am 25.05. waren wir zu Gast in Hannover bei den Auswahlgesprächen der Kreativpioniere. Wir wurden zwar im Anschluss nicht ausgezeichnet, aber aus 107 Bewerbungen eingeladen worden zu sein ist schon mal ein Statement! Mit auf dem Foto Anna-Maria von Janun und Alex Schmitz von OHA-Music.

Das Team wächst

Wir freuen uns sehr, Anna-Maria Besold im Team begrüßen zu dürfen! Sie ist ein sehr wertvoller Zuwachs für die O.B.S.T. 2017. Mehr zu ihrer Person unter TEAM

Die O.B.S.T. bei der Premiere von Power to Change

Die O.B.S.T. bei der Premiere von Power to Change

Marius hatte die schöne Idee, eine kleine Guerillamarketingaktion zu machen bei der Premiere des Films Power to Change . Im Anschluss an den Film ergab sich die Gelegenheit u.a. den Produzenten des Films Carl Fechner oder oben im Bild Hans-Josef Fell, dem Coautor des EEGs, das Projekt vorzustellen. 

Kooperation mit Lemonaid

Kooperation mit Lemonaid

Trinken hilft! Wir können mit Freude verkünden, dass wir eine Kooperation mit Lemonaid eingetütet haben.

Lemonaid ist dafür bekannt, hervorragende Limonade aus bio und fairtrade hergestellten Rohstoffen zu produzieren.

Der Clou dabei ist, dass pro verkaufter Flasche ein Anteil des Erlöses an lokale gemeinnützige und soziale Projekte oder Entwicklungsprojekte gespendet wird.

Danke Lemonaid. Prost!

Womit fährt eigentlich der Bus?

Womit fährt eigentlich der Bus?

Genau diese Frage habt ihr uns und haben wir uns natürlich auch zu Beginn gestellt und mussten sie leider mit "mit Sprit" beantworten. Bislang gibt es leider kein Elektrovehikel in dieser Größenordnung, dass in der Lage wäre, die Strecken zu bewältigen, die wir werden fahren müssen.

Vielleicht kriegen wir aber eine CO2 Kompensation im Rahmen des Sponsorings hin, damit die gesamte Tour komplett klimaneutral wird. Das wär schön was. Aber dass in Sachen E-Mobilität schon ne ganze Menge geht, hat Tesla mal wieder hervorragend unter Beweis gestellt mit dem Model 3 und macht E-Mobilität massentauglich.

Wenn nur die deutschen Autobauer sich mal so beherzt an die Sache ranwagen würden, dann könnten wir die Tour vielleicht tatsächlich mit einem E-Bus machen. Das klingt fast utopisch, aber hey, vor ein paar Jahren hat auch noch keiner hier ans E-Auto geglaubt und Tesla hat bisher schon 50.000 seiner Autos abgesetzt.

Tesla ist auch insofern interessant, weil sie auch die Powerwall bauen, einen Energiespeicher, der die Eigen - Solarstromnutzung wirtschaftlich macht. Die Powerwall können wir uns auch sehr gut für das OBST-Mobil als Speicherlösung vorstellen. So long, mal sehen, was da geht.

Habt einen guten Start in die Woche!

YEAH, die Website ist online!

BOOOM! Die O.B.S.T. 2017 Website ist online ! Nach Wochen der Vorbereitung ist es nun endlich so weit: Wir legen los mit der Promo für die O.B.S.T 2017.  Hier werdet ihr künftig Updates über die aktuellen Entwicklungen mitbekommen und was sonst noch so geht! Schaut euch um auf unserer Seite, (ver)folgt uns im Netz, teilt und liked was abgeht.  Und erzählt allen davon, auch euren Großmüttern. Helft mit, dass diese geile Tour Realität wird! Wir freuen uns riiiiiiiiiesig auf dieses Pojekt :D